Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB

1. Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und Leistungen zwischen der Firma  Der  schwäbische Grieche e.K. und Ihren Kunden. Abweichenden Geschäftsbedingungen des Kunden wird ausdrücklich widersprochen. Sämtliche Abweichungen bedürfen zur Wirksamkeit einer ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung

2. Preise
Sämtliche Angebote sind freibleibend. Alle Preise und Produktangaben sind ohne Gewähr. Preisänderungen vorbehalten.

3. Lieferung
Wir sind bemüht, Ihre Bestellung innerhalb weniger Tage auszuliefern. Sollte dies im Ausnahmefall nicht möglich sein, benachrichtigen wir Sie. Geben Sie deshalb bei der Bestellung bitte Ihre Emailadresse an.

4. Abnahmeverpflichtung
Bei bestellten Artikeln besteht eine Abnahmeverpflichtung seitens des Käufers. Kann eine Sendung nicht zugestellt werden, weil der Empfänger die Annahme verweigert oder die Sendung nicht abholt, so trägt der Käufer die Kosten und das Risiko des erneuten Versandes.

5. Versandkosten
Die Lieferung erfolgt Porto- und Verpackungskostenfrei. Bei einem Bestellwert von weniger als EUR 35,00, berechnen wir eine Frachtkostenpauschale von EUR 5,00. Nachnahmesendungen sind nicht möglich. Bei Lieferungen ausserhalb Deutschlands, gelten gesonderte Bestellwerte und Versandkosten. Bitte erfragen Sie diese über unser Kontaktformular.

6. Zahlung
Die Lieferung erfolgt grundsätzlich gegen Vorauskasse, Paypal, Mastercard, Visa und American Express. Bitte beachten Sie, dass bei Zahlung mit Kreditkarte oder Paypal eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 3,00 berechnet wird. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma Der schwäbische Grieche e.K.. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Stuttgart. Wir weisen darauf hin, daß bei nichteingelösten Zahlungen, umgehend ein Inkassounternehmen mit der weiteren Bearbeitung beauftragt wird. Mehrkosten gehen dann zu Lasten des Kunden.

7. Änderungen
Wir behalten uns das Recht vor, Produktänderungen, die ausschließlich der Verbesserung des Artikels dienen, den Vertragszweck nicht gefährden und zumutbar sind, ohne Vorankündigung durchzuführen.

8. Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, e-mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Der schwäbische Grieche e.K., Weilimdorferstr. 40, 70825 Korntal - Münchingen.

8.1 Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen, z. B. Zinsen, herauszugeben. Wenn Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise, nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, in dem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der Bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von EUR 40,00 nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben (z. B. durch download etc.).

9. Anerkennung
Mit dem Betätigen des "Bestellen" - Knopfes bestätigt der Käufer die Kenntnis und Anerkennung dieser AGB.

10. Falschangaben
Falschangabe von Name, Adresse oder anderen persönlichen Daten wird rechtlich verfolgt.

11. Datenschutz
Die für die Auftrags- und Bestellabwicklung notwendigen persönlichen Daten des Kunden werden gespeichert. Der Kunde erklärt hiermit ausdrücklich sein Einverständnis. Alle personenbezogenen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

12. Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.

Stand: März 2011